HOT - Handlungsorientiertes Training für die Realisierung von Ausbildungswünschen

Dieses Modul gehört zur "Praktischen Berufsweltorientierung" und wurde auch in diesem Jahr mit den 10. Klassen der OBS Bad Sachsa unter der Leitung von Sebastian Saul und Max Reister durchgeführt. In vier Tagen wurden relevante Themen der Berufswahl und Realisierung eigener Wünsche praktisch erarbeitet. Beginnend beim Erstkontakt mit einem Ausbildungsbetrieb, über die Zusammenstellung der eigenen Bewerbungsmappe bis hin zu praktischen Übungen von Vorstellungsgesprächen war alles dabei. Die Schülerinnen und Schüler lernten ein überzeugendes und sicheres Gesprächsverhalten sowie Durchhaltevermögen und gute Selbstpräsentationsmöglichkeiten kennen. Weiterhin wurden die Themen Einstellungstests, internetgestützte Angebote zur Berufswahl sowie individuelle Stärken und Schwächen thematisiert. Alle Inhalte wurden mit viel Freude und Elan durch die Trainer weitergebenen, sodass eine ungezwungene und praxisorientierte Atmosphäre entstand. Um zusätzlich einen Einblick in die reale Ausbildungswelt zu erhalten, war Frau Herrmann von der Stadtsparkasse Bad Sachsa mit einer Azubine zu Gast, die den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu Themen wie Bewerbung, Auswahlgesprächen und Ausbildungsverlauf standen.

Die Rückmeldung durch die Schülerinnen und Schüler war überaus positiv und wir danken Sebastian Saul und Max Reister sowie Frau Herrmann für die tolle Umsetzung des Trainings.

 

Erstes Berufsmodul ist geschafft!

Auch in diesem Schuljahr war der Start der Praxistage an der BBS II Osterode wieder ein voller Erfolg. Die 8. Klassen begannen in den Bereichen "Körperpflege - Frisörtechnik" sowie "Metalltechnik".

 

Im Frisörbereich lernten sie die wesentlichen Handgriffe einer/eines Frisörin/Friseurs kennen, wie z.B. Professionelle Haarwäsche, Föhnen, Locken, Glätten und Maniküre.

 

Im Berufsfeld "Metalltechnik" erstellten die Schülerinnen und Schüler eine Uhr als eigenes Werkstück, welches auch nach Fertigstellung mit nach Hause genommen werden durfte. Dabei lernten sie den verschiedene Metalle kennen, das Schneiden, Bohren und den Umgang mit unterschiedlichen metallbearbeitenden Werkzeugen.

 

Nach diesem Startblock wechseln die Schülerinnen und Schüler die Bereiche, sodass sie in dem Halbjahr, in dem sie an den Praxistagen teilnehmen dürfen, einen kleinen Überblick über die große Vielfalt an Berufen kennenlernen können.

 

Wir danken der BBS II für die Möglichkeit der Praxistage und den Lehrkräften für die Vermittlung von Fähigkeiten und Wissen in den unterschiedlichen Berufsfeldern.

Abschluss der diesjährigen Kooperation mit der BBS II

Auch in diesem Jahr durchliefen unsere 8. Klassen erfolgreich zahlreiche Stationen im Rahmen der Praxistage an der BBS II Osterode. Mit dabei waren diesmal die Bereiche: Holztechnik, Metalltechnik, Friseurtechnik, Bautechnik und Gastronomie.

 

Mit viel Engagement und Spaß lernten die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Berufsfelder kennen und durften sich darin, nach Anleitung der Fachkräfte der BBS II, praktisch ausprobieren.

 

Wir danken der BBS II für die Ermöglichung dieser Praxiskooperation und freuen uns auf ein weiteres interessantes und vielfältiges neues Schuljahr.

Infoveranstaltung: Berufe in der Verkehrs- und Logistikbranche

Am 01.06.15 informierten Herr Kübler vom Berufsbildungszentrum Straßenverkehr in Nordhausen und Frau Prier, Geschäftsführerin der Spedition Will in Walkenried, die 8. und 9. Klassen über Berufe in der Verkehrs- und Logistikbranche.

Herr Kübler machte dabei besonders auf den Berufsaktionstag auf dem Autodrom in Nordhausen am 27.05.15 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr aufmerksam, an dem alle Schülerinnen und Schüler teilnehmen dürfen und bei dem viele interessante und spannende Aktionen geplant sind. Weiterhin stellen sich hiesige Unternehmen vor und den Schülerinnen und Schülern wird ein Kontakt in lockerer Atmosphäre ermöglicht, bei dem auch bereits Bewerbungsunterlagen abgegeben werden können.

 

Weitere Informationen hierzu finden sich unter:

www.deinezukunft.eu


Kooperation der berufsbildenden Schulen Osterode und der Oberschule Bad Sachsa

In Rahmen des Bildungsauftrags arbeiten allgemein bildende mit berufsbildenden Schulen zusammen. Die Zusammenarbeit kann beispielsweise durch Informationstage an berufsbildenden Schulen, gemeinsame Dienstbesprechungen von Lehrkräften, gemeinsame Projekte, bis hin zu Fachpraxis- und Fachtheorieunterricht an der berufsbildenden Schule erfolgen. Das Kennenlernen von Fachrichtungen sowie Fachpraxisunterrricht kann an einzelnen Tagen oder als Block durchgeführt werden.

 

Die 8. Klassen nehmen im Zeitraum eines Schulhalbjahres an einem Angebot zur Berufsorientierung an der BBS II Osterode teil. Die Schülerinnen und Schüler durchlaufen verschiedene Berufsgruppen und schnuppern in die Fachtheorie und Fachpraxis des 1. Lehrjahres. In diesem Halbjahr erhalten sie Einblicke in die Bereiche der Körperpflege (Friseurtechnik), Farbe und Gestaltung, Metall- , Holz- und Bautechnik sowie Gastronomie und Pflege.

 

"BBS II Osterode"